Mit Menschen für Mitmenschen.

Privatpersonen

Zum Menu Zur Seite

Arbeitgeber

Zum Menu Zur Seite
News

AHV/IV-Minimalrente steigt um 10 Franken

Die AHV/IV-Renten werden per 1. Januar 2019 der aktuellen Preis- und Lohnentwicklung angepasst. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 21. September 2018 beschlossen. Die Minimalrente der AHV/IV beträgt neu 1185 Franken pro Monat. Gleichzeitig werden Anpassungen im Beitragsbereich, bei den Ergänzungsleistungen und in der obligatorischen beruflichen Vorsorge vorgenommen.

Mehr erfahren

Jahresbericht 2017: Noch mehr Eingliederungen

Die IV Luzern blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2017 zurück. Mit 1165 erfolgreichen Eingliederungen konnte der starke Wert aus dem Vorjahr (1114) nochmals verbessert werden. Drei dieser erfolgreichen Eingliederungsgeschichten werden im neuen Geschäftsbericht vorgestellt, der zudem mit interessanten Zahlen und Fakten aufwartet.

Mehr erfahren

Neuer AHV-Pauschalbeitrag für Hörgeräte

Benötigt eine Person im AHV-Rentenalter für beide Seiten ein Hörgerät, so leistet die AHV ab 1. Juli 2018 neu einen Pauschalbeitrag für zwei Hörgeräte. Das Eidgenössische Departement des Innern hat die entsprechende Verordnungsanpassung auf dieses Datum in Kraft gesetzt.

Mehr erfahren

Zahl der Neurenten blieb 2017 stabil

Die Zahl der in der Schweiz gesamthaft neu zugesprochenen IV-Renten lag 2017 bei 14‘700 gewichteten Einheiten und somit in der Grössenordnung der vorangegangenen Jahre. Es wurden wiederum mehr Massnahmen zur beruflichen Eingliederung durchgeführt. Die Bekämpfung des Versicherungsmissbrauchs wurde weitergeführt, ab August 2017 ohne Observationen.

Mehr erfahren