Wenn Sie bei alltäglichen Lebensverrichtungen wie Ankleiden, Aufstehen, Absitzen, Essen, Körperpflege oder Notdurft die Hilfe anderer Menschen benötigen, prüft die IV, ob Sie Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung haben.
Die IV unterscheidet zwischen leichter, mittlerer und schwerer Hilflosigkeit. 
Unter bestimmten Voraussetzungen sind nebst der Hilfslosenentschädigung auch Assistenzbeiträge möglich.