Der Arbeitsversuch gibt Ihnen als Arbeitgeber die Möglichkeit, die Fähigkeiten und die Eignung einer Bewerberin, eines Bewerbers während bis zu sechs Monaten zu testen. Sie tragen keine Kosten und kein Risiko. Sie gehen kein Arbeitsverhältnis ein und bezahlen keinen Lohn.

Während des Arbeitsversuchs bezahlt die IV Taggelder oder eine Rente.
Wichtig ist, wie bei jeder Neuanstellung, die sorgfältige Einführung in das Aufgabengebiet.
Unsere Eingliederungsberatung berät und begleitet Sie bei Fragen jederzeit.
Wenn der Arbeitsversuch erfolgreich verläuft, bespricht die IV mit Ihnen gerne die Möglichkeiten der Festanstellung.